Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Wie, was, warum? Alles rund um Gartenhäuser und Lauben.
Antworten
Bea_Feld
Beiträge: 2
Registriert: Di 27 Mär, 2012 12:48
Wohnort: http://www.designhaushalt.de/

Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von Bea_Feld » Di 22 Jan, 2013 14:10

Hallo,

ich habe in meiner Gartenhütte vor kurzem in einer der oberen Ecken eine leichten Schimmelbefall entdeckt. Von Außen ist nichts zu erkennen, muss sich also nur um den Innenbereich handeln.
Soll ich den Schimmel beseitigen und die betroffene Stelle neu mit Holzschutz einpinseln? Oder ist das keine gute Idee?

Ich hoffe Ihr könnt mir mit ein paar Tipps weiter helfen.

Gruß
Bea
Zuletzt geändert von Bea_Feld am Do 07 Feb, 2013 10:30, insgesamt 1-mal geändert.



sp24
Beiträge: 2
Registriert: Do 31 Jan, 2013 20:45
Kontaktdaten:

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von sp24 » So 17 Feb, 2013 21:15

Mach doch am Besten mal ein Foto sonst kann man das schlecht beurteilen

Sonnig
Beiträge: 30
Registriert: Mi 13 Jul, 2016 19:16

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von Sonnig » Fr 15 Jul, 2016 21:57

Fachmann rufen

KrasserGärtner
Beiträge: 6
Registriert: Fr 29 Jul, 2016 17:52

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von KrasserGärtner » Fr 29 Jul, 2016 17:54

Einfach mal versuchen rauszufinden, was die Ursachen sind und den Schimmel mal entfernen.

Benutzeravatar
Wuehlsau
Beiträge: 38
Registriert: Di 12 Jan, 2016 00:15

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von Wuehlsau » Mi 03 Aug, 2016 19:13

Stehende Luft und hohe Luftfeuchtigkeit beseitigen. Wenn das Ding Strom hat, nen Ablüfter an geschützter Stelle oben im Gebüde einsetzen und durch laufen lassen. Oder sogar über ein Hygrometer koppeln, damit es nur bei hoher Luftfeuchtigkeit läuft.

Und dann halt nen Schimmelentferner, der nicht auf Chlorbasis ist und nen Imprägnierschutz hinterher drüber.
Sind eure Tomaten reif, gibt es welche für 1,99 im Supermarkt.

Eure Wuehlsau

Sonnig
Beiträge: 30
Registriert: Mi 13 Jul, 2016 19:16

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von Sonnig » Do 08 Sep, 2016 20:14

Hast du es nun alleine gemacht oder wie ?

Strohkopf
Beiträge: 14
Registriert: Do 08 Sep, 2016 15:49

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von Strohkopf » Fr 16 Sep, 2016 14:32

Hatten wir auch. Das Haus war mega befallen. Das ist normal. Es musste entsorgt werden. Jetzt steht da eine Metallhütte.

MichaelT
Beiträge: 13
Registriert: Mo 26 Feb, 2018 00:12

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von MichaelT » Do 17 Mai, 2018 21:59

Hallo!
Gegen Schimmel sollte auf jeden Fall schnellstmöglich etwas unternommen werden, immerhin ist er wirklich sehr gesundheitsschädigend. Handelt es sich bei deiner Gartenhütte denn um eine massive Gartenlaube oder um eine Holzhütte? Wenn sie massiv ist, kann ich dir auf jeden Fall die Klimaplatten von klimaplatte24.de sehr empfehlen.

Birgit
Beiträge: 4
Registriert: Fr 08 Jun, 2018 12:10

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von Birgit » Fr 08 Jun, 2018 12:11

das passiert leider oft,
am besten bei den Wänden die Erde weggraben und viel lüften!

Birgit
Beiträge: 4
Registriert: Fr 08 Jun, 2018 12:10

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von Birgit » Fr 08 Jun, 2018 12:11

und wenn es nicht schon zu spät ist, auf einen warmen Sommer hoffen!

pcjoker
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11 Feb, 2019 12:32

Re: Gartenhütte leichte Schimmelbildung

Beitrag von pcjoker » Mo 11 Feb, 2019 13:29

Ich hatte ähnliche Probleme und mich mal ein bisschen umgeschaut und auf Ebay einen sogenannten Solar-Luftkollektor von Oscar gefunden. Man montiert das Teil an die Hauswand oder aufs Dach und wenn dann Sonne drauf fällt erwärmt sich der Kasten, die Luft darin auch und ein Lüfter bläst die warme Luft in die Laube. Da der Lüfter über eine Solarzelle angetrieben wird, läuft das ganze autark und unabhängig von einem Stromanschluss. Es verursacht somit auch keine Extrakosten. Die Anlage sogar durch das BAFA staatlich förderfähig, was die Anschaffungskosten deutlich reduzieren kann. Meine Probleme hab ich jetzt im Griff, da ja nicht nur regelmäßig und automatisch frische Luft in die Laube kommt, sondern sogar noch geheizt wird. Und das alles ohne laufende Kosten.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast