NEU: Keine Werbeeinblendungen für registrierte User


Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Von Alraune bis Ziegenkraut .. alles rund um diese nützlichen Pflanzen.
Benutzeravatar
Rosie
Beiträge: 433
Registriert: So 06 Jun, 2010 17:40
Wohnort: noch weiter im Süden

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von Rosie » So 06 Jun, 2010 23:41

Aus Brenesseln mach ich Tee und mache draus eine Haarkur ... nie ist das Haar weicher als mit dem Tee ...

äähhmmm ..... ist Brennessel ein Küchenkraut? :oops: egal... es macht die Haare schön ... :)

Thymian als Tee mit Honig ist gut gegen Husten ... mach ich immer für meine Kinder ...

leckeren Topfenaufstrich mit Schnittlauch ...
Ärger den man nicht gehabt hat ....
... hat man nicht gehabt ...
(Dr. Hirschhausen)

Benutzeravatar
Rosie
Beiträge: 433
Registriert: So 06 Jun, 2010 17:40
Wohnort: noch weiter im Süden

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von Rosie » Mo 07 Jun, 2010 14:50

na ganz so jung bin ich auch nicht mehr :D :D :D

bei uns auf der Alm haben die alten Weiblein noch Kräuter gesammelt .... ich durfte noch helfen, war aber damals noch Kind und mit den Weiblein ist das Wissen um die Kräuterlein auch gstorben ... :( :(

ohhh noch eine Rosa ... ich bin die Rosie
Ärger den man nicht gehabt hat ....
... hat man nicht gehabt ...
(Dr. Hirschhausen)

zebrina

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von zebrina » Do 10 Jun, 2010 19:11

Das mit der Brennesselhaarkur werd ich mal ausprobieren Rosie! :D

Benutzeravatar
mondfee
Beiträge: 27
Registriert: Di 27 Jul, 2010 20:43
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von mondfee » Do 29 Jul, 2010 15:13

Tja was soll ich sagen , ich kann mich fast Spunki anschliessen.

Meine Küchenkräuter wandern in Essen und Tiefkühler .
Heilkräuter in Salben , Heilschnäpse und Liköre (die ersten stehen schon :mrgreen: ) , Öle , Tinkturen , Teemischungen etc...etc...
Für unsere kleine Familie sind die Kräuter fast Lebensnotwenig im Winter :mrgreen:

Keine Erkältung ohne Mamas Erkältungsbäder oder Salben , den Tee nicht vergessen.
Echinacea ist wichtig zur Vorbeugung und Stärkung des Immunsystems und ein Heilschnäpsen bei Bauchweh oder zur Beruhigung ist immer gut
Ganz liebe Grüsse
mondfee

*****************************************
Neid sieht nur das Blumenbeet . . . , aber nicht den Spaten.
Unbekannt

grünerdaumen71
Beiträge: 5
Registriert: Fr 18 Mär, 2011 12:33

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von grünerdaumen71 » Fr 08 Apr, 2011 08:35

Rosmarinkartoffeln, Petersilie geht ja an fast jedes Essen, Dill und FIsch gibts bei mir öfter, Schnittlauch passt gut zu Pesto. Es gibt so viele Möglichkeiten...

Ulli60
Beiträge: 8
Registriert: Mo 04 Apr, 2011 12:09

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von Ulli60 » Do 14 Apr, 2011 13:20

Ich mache auch so einiges mit den Kräutern...frisch werden sie aus dem Garten gepflückt und dann z.T. eingefroren (Petersilie, Dill etc.) damit ich das ganze Jahr meine leckere Salatsauce mit frischen Kräutern zubereiten kann.
Basilikum kommt in fast jede meiner Speisen, ich liebe nämlich mediterane Küche ;-)

Benutzeravatar
Melanie50
Beiträge: 12
Registriert: Mi 15 Jun, 2011 12:17

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von Melanie50 » Mi 22 Jun, 2011 17:08

Wusste gar nicht, dass man so viel mit Kräutern machen kann, das ist ja echt unglaublich cool. Ich muss glaube ich unbedingt in die Berge fahren und mir da ein Ferienhaus mieten, um ein paar gute Kräuter zu sammeln. Ich denke auch, dass man Kräuter so als Allheilmittel verweden kann. Wirklich sehr faszinierend und geschickt!Das merke ich mir. :D
Zuletzt geändert von Melanie50 am Fr 04 Mai, 2012 15:01, insgesamt 1-mal geändert.

pina
Beiträge: 3
Registriert: Mi 08 Feb, 2012 10:56

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von pina » Mi 08 Feb, 2012 11:33

Ach, Kräuter, Kräuter, Kräuter...da es in Berlin jetz so kalt ist, und nun meine Maissonette ist auch nihct die wärmste, ein Paar Mal pro Woche neige ich einem Kräuterbad nicht ab. Total gesund und entspannt.

Gruß

Pina

misty
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17 Aug, 2012 12:26

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von misty » Fr 17 Aug, 2012 12:37

Bei mir kommt das immer ganz darauf an, ich habe öfter mal meine Phasen, in denen ich dann Dinge ausprobiere. Durch meine Mutter habe ich erst kürzlich "Ringelblumensalbe" selbst gemacht, aber gut, das ist ja wieder nen anderes Thema! ;) Ansonsten verwende ich das meiste aber in der Regel auch zum Kochen!

blattlaus
Beiträge: 19
Registriert: Di 07 Aug, 2012 21:45

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von blattlaus » Fr 17 Aug, 2012 23:35

Ich schließe mich Gracy an, selbstgemachte Kräuterbutter ist echt das genialste.
Oder einfach ein Butterbrot mit Schnittlauch und Salz;-)

Himbeerchen
Beiträge: 28
Registriert: Mo 16 Jul, 2012 20:44

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von Himbeerchen » So 19 Aug, 2012 20:20

Was für Kräuter nehmt ihr für Essig und Öl?

Ich habe im Garten nur Petersilie, Schnittlauch, Liebstöckel und Rosmarin.

Nehmt ihr nur eine Sorte Kräuter oder einen Mix?

Kleeblatt
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19 Sep, 2012 15:16

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von Kleeblatt » Mo 24 Sep, 2012 10:57

Am liebsten Koche ich natürlich mit meinen Kräutern.. Kräuterquarks, Butter usw.. schmecken so einfach nur klasse. Aber auch gerade jetzt zur kalten Jahreszeit sind Tees mit fischen Kräutern super.
Andere Sachen wie Schnaps oder so hab ich noch gar nicht ausprobiert, liegt aber vielleicht auch daran, das ich das nicht so gerne trinke ;)

Benutzeravatar
HederaHelix
Beiträge: 11
Registriert: Do 13 Mär, 2014 13:06
Wohnort: Hamburg

Re: Küchenkräuter und was macht ihr damit?

Beitrag von HederaHelix » Do 13 Mär, 2014 15:44

Ich setze Kräuteröle nach Großmutters Rezepten an, die war Heilpraktikerin mit Schwerpunkt auf Kräuterkunde. Zudem kommen täglich frische Kräuter in allen Variationen auf den Tisch. Oft probiere ich zudem neue Pesto Kreationen aus. Kräuter sind wundervoll! :D
"Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.“ <Albert Einstein>

Antworten