beet umgestallten

Alles rund um die allgemeinen Fragen der Gartengestaltung.
Antworten
ralle83
Beiträge: 3
Registriert: Do 26 Mär, 2020 23:47

beet umgestallten

Beitrag von ralle83 » Do 26 Mär, 2020 23:53

Hallo ich hoffe ihr könnt mir hier helfen.

Ich überlege mir das Beet umzugestalten Weiss nur noch nicht wie.

Es soll was mit Kies werden und vieleicht auch etwas Rindenmulch...

Die Bäume müssen aber allerdings da stehen bleiben...

Jetzt ist halt die frage wie ich das mit dem Kies mache??? Es soll nicht einfach so Kies drauf sondern irgendwie ein schönes mußter oder so mit zwei Kies Sorten...

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Gartenopa Gerhard
Beiträge: 327
Registriert: Sa 29 Okt, 2016 08:02

Re: beet umgestallten

Beitrag von Gartenopa Gerhard » So 29 Mär, 2020 08:29

Ich würde keinen Kies nehmen. Dieser Kies ist nach ein bis zwei Jahren verdreckt. Ich habe da so meine schlechten Erfahrungen gemacht. Der saure Regen hinterlässt seine Spuren und Unkraut(herumfliegende Samen) tun ihr Übriges. Die Wege kann man auch mit einer 5cm dicken Schicht Rindenmulch versehen und die Beete würde ich umgraben und auch mit Mulch versehen.
Bild
Bild
Nur ein Vorschlag von mir!
„Ein Garten wird immer Ausdruck der Liebe und Arbeit sein, die man ihm zukommen lässt“

ralle83
Beiträge: 3
Registriert: Do 26 Mär, 2020 23:47

Re: beet umgestallten

Beitrag von ralle83 » So 29 Mär, 2020 15:07

danke ich bin für jeden vorschlag dankbar

ja das weiss ich selber das der schnell dreckig wird sehe ich ja selber ..

aber der rinden mluch geht aber auch schnell weg finde ich ...

ich weiss noch nicht wie oder was ich machen soll ....

schönen garten hast du da aber nicht so mein fall .. auch allein wegen dem pflasten das ist überhaupt nicht mein fall ...

Benutzeravatar
Gartenopa Gerhard
Beiträge: 327
Registriert: Sa 29 Okt, 2016 08:02

Re: beet umgestallten

Beitrag von Gartenopa Gerhard » Di 31 Mär, 2020 09:04

Die Platten habe ich gelegt, weil ich einen geplatteten Hof von Platten befreit habe. Die Wege hatte ich ursprünglich mit Rindenmulch belegt gehabt. Durch das Beschneiden des Buchses fiel mir zu viel Schnitt auf die Wege. Das Beseitigen des Schnittgutes machte mir zuviel Arbeit. Jetzt brauche ich nur der Platten fegen.
„Ein Garten wird immer Ausdruck der Liebe und Arbeit sein, die man ihm zukommen lässt“

ralle83
Beiträge: 3
Registriert: Do 26 Mär, 2020 23:47

Re: beet umgestallten

Beitrag von ralle83 » Mi 01 Apr, 2020 00:04

ja gut das kann ich gut verstehn .

hätte ich dann auch bei buchsbaum gemacht

Antworten