NEU: Keine Werbeeinblendungen für registrierte User


Mittagsblume 'Winterhart' und 'Einjährig' ????

Allgemeiner Bereich zu Pflanzen und Zucht.
Antworten
Benutzeravatar
sabinerebecca
Beiträge: 1
Registriert: So 16 Jun, 2013 12:31
Wohnort: A-3400 Klosterneuburg (bei Wien)

Mittagsblume 'Winterhart' und 'Einjährig' ????

Beitrag von sabinerebecca » So 16 Jun, 2013 12:48

Ich habe mir, als völlig unwissender Gartenneuling, einige Mittagsblumen (Delosperma cooperi) in den Steingarten gesetzt. Da diese mir sehr gut gefallen aber recht teuer waren möchte ich sie selber vermehren.
Erstmal wundert mich, dass die Pflanzen sowohl als Einjährig, als auch als Winterhart gekennzeichnet sind. Für mich heisst einjährig, dass ich sie vor dem Winter rausschmeissen kann. Winterhart heisst, dass sie im nächsten Jahr wieder austreiben.
Wer kann mir das erklären????

Zur Vermehrung habe ich verschiedene Quellen durchgelesen, einmal heisst es, dass man die Samen aus den vertrockneten Blüten sammelt. Meine Delosperma haben nun schon einige vertrocknete Blüten in verschiedenen Stadien. Ich habe mir 2 oder 3 angeschaut, geöffnet, finde keine Samen. Heisst das, dass es sich um Hybride handelt, die keine Samen bilden? Oder muss ich geduldiger sein und die Samenbildung dauert nach dem Vertrocknen noch eine Weile?

Eine andere Quelle gibt an, dass man die sukkulenten Blattstiele möglichst weit unten abknipsst und in sandig-durchlässiger Erde 2 bis 3 wochen an einem nicht zu heissen Platz wurzeln lässst.

Was stimmt denn nun?

Antworten