Kakteen

Allgemeiner Bereich zu Pflanzen und Zucht.
zebrina

Re: Kakteen

Beitrag von zebrina » Sa 10 Jul, 2010 08:40

Auch mal wieder in Deinem Kakteenfred vorbeischau.
Also wenn ich mir die Blüten so anseh, muss ich mir doch mal so einen stacheligen Gesellen zulegen.

Ich hatte vor zig Jahren mal einen Kaktus, der ist eingegangen, zuviel gegossen? keine Ahnung

Schöne Bilder Nassin :)

luca
Beiträge: 6
Registriert: Mi 27 Okt, 2010 11:01
Wohnort: Barcelona

Re: Kakteen

Beitrag von luca » Fr 29 Okt, 2010 10:05

Ich habe ein Problem mit meiner Aloe Vera Pflanze. Es wächsen zwar immer wieder neue Stängel nach aber sie fangen sofort an zu hängen :( Ich habe vieles versucht viel Wasser wenig Wasser, viel Licht wenig Licht.... Ich habe jetzt daran gedacht sie vielleicht umzutopfen, aber mein Freund meint das wäre definitiv zu viel für sie....hat jemand von euch einen guten Tip? Umtopfen, Erde...etc.

Ulli60
Beiträge: 8
Registriert: Mo 04 Apr, 2011 12:09

Re: Kakteen

Beitrag von Ulli60 » Mo 11 Apr, 2011 09:17

Woooow, Nassin, das sind ja super schöne Kakteen.
Meine Erfahrungen mit diesen Pflanzen sind auch sehr positiv. Da ich nicht gerade den grünen Daumen habe, was Pflanzen angeht, riet man mir zu Kaktee, da diese in der Pflege sehr einfach sind. Und ich muss sagen, das stimmt auch. Das einzige, was ich miche, ist gießen ;-) und die Ableger umtopfen (eine sehr stachelige Angelegenheit muss ich sage ;-) ) Es kam auch schon mal vor, dass ich 1-2 Wochen vergessen hatte die Blümchen zu gießen, und trotzdem sind sie mir erhalten geblieben :-) Sie gedeihen und wachsen und blühen...Es sind allerdings nur sehr kleine Blüten und nicht zu vergleichen mit den Kakteen von Nassin!

Benutzeravatar
Melanie50
Beiträge: 12
Registriert: Mi 15 Jun, 2011 12:17

Re: Kakteen

Beitrag von Melanie50 » Mo 20 Jun, 2011 14:46

Ja, die sind echt toll die Kakteen. Das habe ich auch noch nie gesehen, dass die so toll blühen können!Ich habe bis jetzt auch nur Erfahrungen mit ganz normalen gemacht,also welchen die nicht blühen!Früher war ich mehr so der (Link wurde entfernt) Freund, jetzt aber nicht mehr so. Aber grundsätzlich sind sie ja sehr leicht zu pflegen und brauchen nicht viel Wasser, dass ist sehr angenehm!

WaltPeter
Beiträge: 7
Registriert: Mo 18 Jul, 2011 19:39

Re: Kakteen

Beitrag von WaltPeter » Mo 01 Aug, 2011 18:05

Mein Vater hat sich einen Kaktus hochgezogen, der jetzt ganz viele Ableger hat. Es ist ein Meskalin Kaktus, der von den Indianerstämmen für einen Hallozinugenen Trip verwendet wird. Weiß villt. jemand, wie dieser Kaktus heißt? Viele Grüße

Antworten